Auf der Mauer, auf der Lauer….

…sitzt nicht nur eine kleine Wanze. Nein! Auch vier In Aeternos die es kaum erwarten können euch ihre neue Kinderlieder-CD vorzustellen.  Endlich ist es so weit und wir konnten eines unser Wunschprojekte in die Tat umsetzten. Auf „Für Kind und Kegel“ veröffentlichen wir 11 Kinderlieder, deren Wurzeln im Mittelalter liegen und somit ziemlich perfekt dafür geeignet sind, sie auch mit Mittelalterinstrumenten zu vertonen.

Initiator der Idee war Phil I. Granus. Eines wunderschönen Nachmittags bei Kaffee und Kuchen hörte er aus der Ferne ein Kind „Es tanzt ein Biba Butzemann“ singen, dass er noch aus seiner Zeit im Kindesalter kannte und recherchierte, welche der Lieder wohl aus dem Mittelalter stammen. Es stellte sich heraus dass sehr viele schöne Lieder, auch von pädagogischen Wert, dazu geeignet sind sie in einer Mittelalter-Version zu vertonen.  Daher war es eine Freude und Herausforderung die „Drei Chinesen mit dem Kontrabass“ als Sprachübung mit allen Vokalen aufzunehmen oder „Laurentia, liebe Laurentia mein“ mit allen Wochentagen durchzuexerzieren (bitte beim Mitsingen nicht die Kniebeuge vergessen, Muskelkater garantiert). Neben diesen, finden sich aber auch Lieder wie „Wer will fleißige Handwerker seh´n“, „Der Kuckuck und der Esel“ oder der Kanon „Hejo, spann den Wagen an“ in Deutsch, Englisch und Französisch auf der CD.

Da wir schon immer versuchen wollten mehr auf die Kinder auf den Märkten einzugehen, können wir das mit unserem Album jetzt realisieren. Es wird sicher ein Spaß!

 

Auch bei dieser CD möchten wir ein ganz fettes Dankeschön an STF-Records und MikaMedia richten. Vielen Dank bei der Hilfe zur Umsetzung dieser CD!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0